Simone Kumhofer OMNi-BiOTiC® POWER-Team während des Zadar Marathon

Florentina Sgarz, BA

6 Gründe warum Triathletin Simone Kumhofer auf OMNi-BiOTiC® vertraut

Unser OMNi-BiOTiC® Power-Team unterstützt Akteure in den verschiedensten sportlichen Disziplinen. Von Triathleten, Ultramarathonläufern, Slalomfahrern bis hin zu Paralympics-Teilnehmern. Weltmeister, Olympia-Teilnehmer, Special Olympics-Teilnehmer und Weltrekordhalter vertrauen alle auf die qualitativ hochwertigen Produkte aus unserem Haus.

Simone Kumhofer OMNi-BiOTiC® POWER-Team während eines LaufesAls absolute Spätzünderin startete Simone Kumhofer ihre Karriere im Triathlon mit 29 Jahren. Bereits vier Jahre danach wurde Sie Österreichische Staatsmeisterin auf der Mitteldistanz und Europameisterin. Auch der nächste nationale Titel ließ nicht lange auf sich warten und 2018 gewann sie den Staatsmeistertitel auf der IRONMAN Distanz. Für diesen Beitrag haben wir Simone Kumhofer nach sechs Gründen gefragt, warum sie auf OMNi-BiOTiC® vertraut:

1. Rund 80% des Immunsystems sitzt im Darm!

Ein starkes Immunsystem ist für den Ausdauersport entscheidend, da wir bei jeder härteren Einheit das Immunsystem schwächen und nur wer mit einer hohen Konsistenz regelmäßig Trainieren kann (ohne angeschlagen zu sein) wird langfristig erfolgreich sein.

2. Richtige Nährstoffaufnahme ist im Sport essenziell!

Trainiert man pro Woche so viel, dass man 5.000 kcal zusätzlich verbraucht, kann man die Micronährstoffaufnahme (Vitamine, Spurenelemente, Amino-, Fettsäuren, Vitaminoide, Mineralstoffe) kaum mehr über die Nahrung decken! Nur wenn der Darm intakt ist und gut arbeitet, kann er die zugeführten Nährstoffe auch verstoffwechseln und in die Zelle transportieren. Daher ist es wichtig, seinen Darm intakt zu halten und für eine richtige Bakterienbesiedelung zu sorgen.

3. Regeneration

Wie oben schon erwähnt, ist der Darm für die Resorption zuständig und genau die ist auch für die Regeneration so wichtig! Und da Regeneration genauso wichtig ist, wie das Training selbst, muss ich mich um einen fitten Darm kümmern, um auch gut regenerieren zu können! Heute wissen wir, dass es Bakterienstämme gibt die die Muskelproteinsynthese positiv beeinflussen.

4. Hormonhaushalt

Auch unsere Hormone werden zum Teil im Darm vorproduziert und sind abhängig von einer stabilen Mikrobiota (Gesamtheit der Mikroben). Dazu gehören unter anderem die Glückshormone Dopamin und Serotonin und auch das Schlafhormon Melatonin. Vor allem werden im Darm Vorstufen für die Serotoninproduktion im Gehirn gebildet. Für mich als Athlet ist das entscheidend, denn es beeinflusst nicht nur meine tägliche Stimmung, sondern hat auch großen Einfluss auf das gesamte „Mind-Set“ – den Willen und die Motivation immer wieder körperlich weiter zu arbeiten und an meine Grenzen zu gehen. Melatonin ist entscheidend für meinen Schlaf – ein wesentlicher Faktor für die Leistungsfähigkeit!

5. Zu meinen Unverträglichkeiten

Früher habe ich sehr viele Lebensmittel nicht vertragen und mein erster Ansatz alles wegzulassen reduziert zwar die Symptome, nicht aber die Ursache! Meistens entstehen Sekundäre, also nicht angeborene Unverträglichkeiten im Darm, die hauptsächlich ihren Ursprung in einer hohen Trainingsintensität von uns Sportlern haben. Nun macht es meiner Meinung nach mehr Sinn am Ursprung anzusetzen; genau das rate ich jedem, nicht nur meinen Athleten.

6. Jahrelanger Einsatz von OMNi-BiOTiC®

Ich nehme nun seit mehr als 10 Jahren regelmäßig unterschiedliche OMNi-BiOTiC®-Produkte zu mir und ich bin überzeugt davon, dass diese einen wesentlichen Einfluss auf meine gesamte sportliche Entwicklung haben!

Treten Sie mit uns in Kontakt!

Unser hochqualifiziertes Beratungsteam, bestehend aus Ärzten, ApothekerInnen, Biologen, Ernährungsfachleute und Mikrobiologen stehen für Auskünfte rund um den Darm und seine mikroskopisch kleinen Bewohner gerne zur Verfügung.

Institut AllergoSan

Pharmazeutische Produkte
Forschungs- und Vertriebs GmbH
Gmeinstraße 13, 8055 Graz
Österreich

info@allergosan.at

+43 (0) 316 405 305
Österreich

0800 5035086
Deutschland

Medizinisch-wissenschaftliche Beratung
Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Jetzt
Newsletter
anfordern!
spannende Themen rund um die Darmgesundheit

Sidebar 1